Header image
 
 


   
aktualisiert am: 01.11.2016

 
 


 

BERICHT ZUR CLUBAUSFAHRT
PUCH TRIFFT FREUNDE
04.09.-06.09.2015, St. Wolfgang

 

Nun schon zum vierten Male trafen sich Steyr Puch FahrerInnen in St. Wolfgang.
Leider hatten wir mit dem Wettergott nicht so viel Glück wie im Vorjahr. Am Anreisetag dem  Freitag konnten wir zwar noch gemütlich im Gastgarten des neu errichteten Restaurants im Camping Berau unser Bier genießen. Nach dem Abendessen begann es dann aber zu regnen, nein zu schütten und dies hielt bis zum Frühstück an.

Nichts desto trotz, die Bodenstöpsel entfernt, startete die Ausfahrt in alt bewährter Weise nach Roadbook. Diesmal führte uns die Ausfahrt erst entlang des Wolfgang- und Mondsees und dann rund um den Irrsee, wo wir im Fohlenhof (Treffpunkt eines Andi Goldberger Fanclubs) unsere Mittagsrast hielten. Zurück ging es dann im Trockenen – der Wettergott hatte mit uns Reisenden erbarmen gehabt – entlang schroffer Bergwände und tollen Aussichten über St. Gilgen und Strobl zurück zu unserem Ausgangspunkt beim Camping Berau.
Zur obligaten Fahrzeugpräsentation im Ortskern von St. Wolfgang trafen wir uns diesmal schon beim „Das Franzl“, von wo es dann im Konvoi, angeführt mit Blaulicht und Folgeton und von vielen Touristen bewundert nach St. Wolfgang ging.


Am Abend nach einem wunderbaren „Bratl in da Rain“ spielten die Aberseer  Musikanten zünftig auf.
In einer der „Musipausen“  nahmen Matthias Hinterberger und ich die Ehrungen der Teilnehmer wie folgt vor.

  • Größter teilnehmender Club
STP-Freunde Oberkärnten  
  • Ältester Teilnehmer
Max Zeller SPCS
  • Jüngste Fahrerin
Isabella Kraxberger STP-Freunde Oberkärnten
  • Jüngster Teilnehmer
Bernhard Bartlmae STP-Freunde Oberkärnten
  • Ältester Steyr Puch
Steyr Puch 500DL 1961 Rohr Friedrich, STP Oberkärnten
  • Weiteste Anreise
Neubäck Christian SPCS

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Matthias, unserem Gastgeber und Mitinitiator, bei seinem Team und bei Raffaela Spalt, die mich bei der Erstellung des Roadbooks tatkräftigst unterstützt hatte.
Das positive Feedback der Teilnehmer lässt uns auch 2016 wieder zu „Puch trifft Freunde in St. Wolfgang“ einladen.

Viktor

 

HOMEPAGE DER VERANSTALTUNG "PUCH TRIFFT FREUNDE"

 

zurück